header
Fußball 12.08.2019 von Cornelia Agic

U17 (2003): Saisonvorbereitung

Die Vorbereitung auf die Saison kann auch mal ganz anders aussehen :-)
So machte sich die U17 auf den Weg nach Hannover, um im Jumphouse die Muskeln spielen zu lassen.

Nach einer abendlichen Stärkung ging es dann mit dem Zug wieder zurück nach Dörverden.

(kleiner Film auf der JFV-Facebook-Seite)

Fußball 09.08.2019 von Cornelia Agic

Aktuelle Spielpläne

Für alle Teams sind nun auf den Mannschaftsseiten die aktuellen Spielpläne vorhanden :-)

Fußball 04.08.2019 von Cornelia Agic

U17 (2003): Test gegen Steimbke

Am 04.08.2019 fand das Teamtreffen schon um 9:30 Uhr auf dem Programm... durch Urlauber und andere Fehlende waren genau 11 Spieler am Start (Danke an Daniel für das Aushelfen).
Steimbke reiste auch ohne Auswechselspieler an, so dass die Bedingungen ausgeglichen waren.

Mit 1:0 ging das Team von Trainerduo Hardi und Markus in die Halbzeit. Im zweiten Durchgang wurde dann eine andere Ordnung auf dem Platz ausprobiert. JSG Steimbke kam zum 1:1. 10 Minuten später konnte erneut Lennart zum 2:1 Zwischenstand erhöhen. Nur 5 Minuten vergingen, und der Gegner konnte wiederum ausgleichen. Nach mehreren Chancen auf unserer Seite mit allerlei Pech, Lattentreffern, ... konnte Mava zur Führung köpfen. Kurz vor Ende der Partie verletzte sich ein Spieler der JSG Steimbke und musste den Platz humpelnd verlassen, nachdem er unglücklich auf den Ball getreten war und fiel. Alles Gute und baldige Genesung :-) !!!
Lennart traf mit seinem 3. Treffer zum 4:2 Endstand.

Team heute: Peer, Lasse, Daniel, Justin, Moritz, Benni, Mava, Malte, Lennart, Denny, Jakob
Trainer: Markus, Hardi
Schiri: Hardi
Fans.... und Monique, die bitte das Vereinsheim nicht kaputt macht ;-)

Fußball 31.07.2019 von Cornelia Agic

U17 (2003): Sportwoche Hönisch

Am 26.07.2019 nahm ein kleines Team der U17 sehr spontan am B-Junioren-Turnier der Sportwoche in Hönisch teil, um dort das Teilnehmerfeld nach mehreren Absagen nicht weiter schrumpfen zu lassen.
So wurde am Turniertag mit 7 Mannschaften jeweils 12 Minuten "jeder-gegen-jeden" gespielt. (auf Kleinfeld: 5+1)
Im ersten Spiel gegen BFV Verden konnten sich die Jungs beim 9:0 ungefähredet ins Turnier einbringen. Beim 3:1 gegen TV Bremen Walle waren die Aktionen in den ersten Minuten spielentscheidend. Mit Schneverdingen kam nun im 3. Spiel ein alter Liga-Bekannter zum Zuge. Es war, wie erwartet ein heiß umkämpftes Match, welches unser Team mit 3:0 nach Hause bringen konnte. Im 4. Spiel konnte Justin durch sein Einlaufen und einen gut ausgeführten Freistoß die Abwehr vom JFV Verden/Brunsbrock überwinden. Diesen geringen Vorsprung konnten die Jungs auch über die  verletztungsbedingte Verlängerung retten. (An dieser Stelle "Gute Besserung" an Tom) Im 5. Spiel gegen unsere eigene U16 war das knappe 1:0 von Lennart ausschlaggebend für die Punkteverteilung. Den Abschluss bildete ein 3:0 gegen DJK Germania Blumenthal.

Somit konnte das Turnier ohne Punktverlust gewonnen werden :-) Glückwunsch !!!

Zum Team gehörten heute (Scorer-Punkte in Klammern): Peer 1), Lasse (5), Justin (2), Ole (5), Juju (3), Benni, Lennart (14), Moritz (4) und Niklas als Teamchef :-)

Fußball 26.07.2019 von Iris Oestmann

U17 (2003): U17 Junioren erfolgreich beim Gothia Cup in Schweden

In der Zeit vom 14. bis 20.07.2019 war das U-17 Team beim Gothia Cup dabei. Nach einer entspannten Anreise mit drei Kleinbussen wurde zunächst die Unterkunft bezogen. Im ersten Gruppenspiel am Montag traf das Team auf die schwedische Mannschaft Eslövs BK, welches mit einem 0:0 endete. Am Dienstag wurde mit Spannung der brasilianische Gegner G10 Triunfo erwartet. Das U17-Team konnte die Partie mit einem 5:1 Endstand für sich entscheiden. Im letzten Gruppenspiel am Mittwoch ging es gegen das schwedische Team IK Zenith. Das Spiel konnten die Schweden mit einem 0:2 für sich beenden.

Somit erreichte die JFV Aller-Weser Platz drei in der Vorrundengruppe und durfte am Donnerstag gegen die Engländer Regents Parc FC antreten. In einem spannenden Spiel wurden die Engländer mit 1:0 besiegt und der Einzug in die B16 Play off B 1/16 Finale war gesichert.

Jetzt war die Freude groß, denn das folgende Spiel durfte noch am gleichen Tag auf der beeindruckenden Sportstätte Heden gegen das schwedische Team Huddinge IF Gul ausgetragen werden. Dieses konnten die Daheimgebliebenen via Internet in einer Live-Übertragung miterleben. Mit einem 3:1 Sieg wurde der Einzug in das Play off B 1/8 Finale gefeiert.

Am Freitag vormittag hieß der Gegner Reinen IL aus Norwegen. Die Norweger waren körperlich und spielerisch überlegen und konnten das Spiel mit einem 0:4 Endstand für sich entscheiden.

Das Team der JFV Aller-Weser hat in Göteborg eine schöne gemeinsame Zeit zusammen verbracht. Viele spannende Fußballspiele, eine tolle Eröffnungsfeier im Nya Ullevi Stadion, eine abwechslungsreiche Leaders-Party für die Trainer und Betreuer und noch einige Freizeitaktivitäten. Natürlich der Austausch und das Kontakte knüpfen mit vielen anderen Teams aus der ganzen Welt ist nicht zu vergessen!!

Am Samstag nachmittag wurde dann die Heimreise angetreten. Auch diese lief reibungslos ab und alle sind wieder gesund und müde in Deutschland angekommen!! Vielen Dank an alle Eltern, die ihren Jungs diese Reise ermöglicht haben und ein Dankeschön an alle Sponsoren, die auf die ein – oder andere Weise das Team unterstützt haben, dass der Gothia Cup ein unvergessliches Erlebnis geworden ist!!

Mit dabei waren: Markus Oestmann (Trainer), Gernot Heers (Co-Trainer), Heiko Richter und Sven Meyer (Betreuer), Ole Heers, Lennart Troue, Lasse Meyer, Moritz Schroll, Justus Meyer, Justin Richter, Fabio Kluge, Denny Precht, Jakob Denzer, Bjarne Stegen, Maveric Oestmann, Julien Rutault, Lasse Burdorf, Malte Lühning, Jakob von Klinggräff und Joost Cordes.

 

Fußball 04.07.2019 von Iris Oestmann

U17 (2003): U16 fährt zum Gothia Cup 2019 in Göteborg / Schweden

U 16 Junioren der JFV Aller-Weser zum 2. Mal dabei !

Wie auch im letzten Jahr, fährt das U 16-Team der JFV Aller-Weser in der Zeit vom 14. bis 20.07.2019 nach Göteborg in Schweden zum weltweit größten Jugendfußballturnier, mit 1700 Mannschaften aus 80 Nationen.

In Schweden erwartet die Mannschaft in ihrer Vorrundengruppe das Team aus Brasilien G10 Triunfo und die schwedischen Teams Ik Zenith und Eslövs BK. Beim Gothia Cup wollen sie an die tolle Zeit vom letzten Jahr anknüpfen. Nicht nur das Sportliche steht im Vordergrund, sondern auch Kontakte knüpfen mit anderen Teams, die dort aus der ganzen Welt anreisen werden. 

Mit Hilfe des neuen Sponsors Dipl.-Ing. Rüdiger Precht, Ingenieurbüro für Bauwesen aus Dörverden-Westen, konnte das U 16-Team vom Trainerduo Hardi Agic und Markus Oestmann mit neuen T-shirts, die extra für das Turnier abgestimmt sind, ausgestattet werden.  Auch die mitreisenden Betreuer Heiko Richter, Gernot Heers und Sven Meyer durften sich über neue Shirts freuen, die für eine Woche beim Gothia Cup dem Trainer Markus Oestmann zur Seite stehen werden.

Ein herzliches Dankeschön an das Ingenieurbüro Rüdiger Precht und Anja Precht, die die Übergabe der neuen Shirts übernommen hat !

 

Fußball 19.06.2019 von Cornelia Agic

....

...mehr Infos auf: https://www.facebook.com/JFV-Aller-Weser-eV-256696588011675/?ref=bookmarks

Fußball 15.06.2019 von Cornelia Agic

U17 (2003): Saisonende

Nach einer durchwachsenen Saison, einer Vielzahl von Verletzten (auf diesem Weg weiterhin gute Besserung an alle), einem hohen Krankenstand und auch individuellen Tiefs wurde die Saison heute mit einem Heimsieg gegen Flotwedel beendet... 2:1 !!!
Platz 5 reicht in der Landesliga-Quali leider nicht für den lange ersehnten Aufstieg :-(

Nun heißt es, in der Sommerpause alle Kräfte zu mobilisieren, um in der nächsten Saison auf Bezirksebene wieder gestärkt anzutreten.

Fußball 27.05.2019 von Nils Althausen

U16 (2004): Kreispokalsieger und Qualifikation für die Bezirksliga

In das 5. Spiel der U15 Bezirksligaqualistaffel 3, in Schwanewede, sind wir mit einem „großen Rucksack“ gegangen. In den Tagen davor gab es mehrere schlechte Nachrichten = verletzte Spieler wovon zwei alle weiteren vier Spiele in diesem Frühjahr nicht mehr spielen werden, zwei weitere fallen min. bis Anfang Juni aus …… Mit 13 Jungs, inkl. zwei Torleuten sind wir zum Spiel in Schwanewede gefahren. Es war ein zähes Spiel, auf einem schwierig zu spielen Platz. Am Ende zählte der 5. Sieg im 5. Spiel und damit die vorzeitige Qualifikation für die Bezirksligasaison nach den Sommerferien. Wir werden nun die letzten drei Spiele als Team angehen und auch weiter unser Spiel „durchziehen“. Das gesamte Team freut sich bereits auf die neue Herausforderung nach den Sommerferien.

Leider sind wir um das Kreispokalendspiel am 18. Mai gebracht worden, weil unser Gegner nicht angetreten ist. Für dieses Endspiel haben wir ein Bezirksligaspiel verlegt. Schade, dass durch solch ein unsportliches Verhalten, eine Endscheidung herbeigeführt wird. Wir haben uns diesen Titel aber verdient! Das Halbfinale, gegen die JSG Backsberg, wurde Mitte April mit 10:1 in Fischerhude gewonnen. Das Bild haben wir letzte Woche spontan vor einem Training gemacht …..

Fußball 30.04.2019 von Nils Althausen

U16 (2004): Ein weiterer, wichtiger, Erfolg für das 2004er Team

Am Freitag, den 26. April, stand das nächste Auswärtsspiel im Kreis Cuxhaven an, in Langen, bei der JSG Langen Debstedt. Die Anreise war ein Abenteuer, die vielen Baustellen auf der A27 in Richtung Norden haben zu einer anstrengenden Anreise geführt. Wir sind bereits um 16:20 Uhr gestartet, aber die ersten waren erst um kurz nach 18 Uhr vor Ort, die letzten waren erst gegen 18:25 Uhr in der Kabine, bei einem geplanten Spielbeginn von 18:30 Uhr.

Das Spiel wurde aber schon um 18:53 Uhr angepfiffen, auch weil der Platz kein Flutlicht hatte. Trotz dieser sehr schwierigen Spielvorbereitung waren alle von Beginn an bei der Sache. Das Fehlen von meinem Trainerkollegen Hergen heute, haben wir als Team kompensiert.

Beide Mannschaften starteten sehr engagiert und es entwickelte sich eine, über die gesamte Spielzeit, temporeiche Partie. Beide Teams erspielten sich Torchancen, aber die Bälle die aufs Tor kamen wurden von den jeweiligen Torleuten entschärft. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit konnten wir einen Angriff doch noch erfolgreich abschließen.

Die Gastgeber haben dann von Beginn an der 2. Halbzeit noch mehr Druck ausgeübt, wobei die Distanzschüsse von Finn entschärft wurden und einmal half die Latte.

Die Konter von uns waren jederzeit gefährlich, einer führte auch zum 2:0. Einmal rettete der Torwart weit außerhalb des Strafraums nur mit einem Foul, wofür er (nur) eine gelbe Karte bekam. In mehreren Situationen wurden die Kontermöglichkeiten von uns nicht konsequent zu Ende gespielt. Die Defensive, um Kapitän Tobi mit Finn im Tor, stand heute richtig gut und nach vorne haben wir, die vorab besprochenen viele „Nadelstiche“ gesetzt. Eine tolle Mannschaftsleistung gegen einen starken Gegner. Vielen Dank an die zahlreichen Eltern die dabei waren, ein guter und wichtiger Support für das Team!

Am nächsten Samstag, den 4. Mai, findet das nächste Heimspiel gegen den FC Hambergen statt.

Beitragsarchiv