header
Fußball 29.04.2019 von Cornelia Agic

U17 (2003): JFV Aller-Weser holt erste Punkte

logo

Der Saisonstart steht für die U16 des JFV Aller-Weser unter denkbar ungünstigen Umständen. Mit Feyzi Gören und Niklas Rosebrock fehlen seit Monaten verletzungsbedingt wichtige Spieler im zentralen Mittelfeld. Und auch beim Rest des Kaders kommen fast wöchentlich weitere, wenn auch kurzfristige Ausfälle hinzu.
Nachdem die Mannschaft im ersten Punktspiel der Landesliga-Quali eine empfindliche Niederlage bei der JSG Heidenau/Holvede hinnehmen musste (1:5), konnten nun die ersten Punkte beim Heimsieg gegen TVJ Schneverdingen eingefahren werden.
Das Team von Hardi Agic und Markus Oestmann hatte gerade in der 1. Halbzeit einen guten Zugriff auf das Spiel und konnte sich einige gute Chancen erarbeiten. Der Siegtreffer erfolgte durch einen Elfmeter, den Lennart Troue souverän verwandelte, nachdem er selbst im Strafraum der Gegner gefoult wurde.
Im zweiten Durchgang verlor die Heimmannschaft die Konzentration im Aufbauspiel, so dass Schneverdingen nun häufiger zu Torabschlüssen kam. Doch Dank einer guten Torwartleistung von Peer Geier konnte die Null gehalten werden.